C-Wurf geboren am 15.03.2014


 


19.05.2014

Von allen Welpen gibt es schon Rückmeldungen aus dem neuen Zuhause. Weiter geht es jetzt unter" Welpenpost".

18.05.2014

Der große Abschied

begann am Freitag den 18.05.14. Cass fuhr gen Norden und wird nun bei Familie Kempe in der Nähe von Salzwedel wohnen.

Weiter ging es dann am Samstag mit Cieran. Er wohnt nun bei Familie Zobel in der Nähe von Mannheim.

Cleo folgte ihm und macht jetzt bei Familie Schiefer Altlandsberg unsicher.

Auf Cash hat Familie Damm schon lange gewartet. Auch wenn aus schwarzmarken schwarz wurde, die Freude kann man sehen. Cash wird in der Nähe von Marburg sein neues Reich haben.

Am Sonntag trat Conny die weiteste Reise an. Sie wohnt nun bei Familie Johnston in den Niederlanden und teilt sich ihr neues Reich mit 2 weiteren Hovawarten.

Nach einer knappen Woche Verwöhnprogramm von Ruby und von uns, hat Cela am 22.05.14 ihre Reise nach Thüringen angetreten.

Sie wird bei Familie Kühn wieder für "Leben" im Haus sorgen und ganz sicher sehr gern bei der Gartenarbeit helfen.


12.05.2014

Kleiner Bildernachschlag. Wir hatten Besuch von einem wundersamen Kleintier. Auch das müssen die Möppis lernen, Umgang mit fremden Hunden.

Ein paar schöne Einzelbilder sind dabei auch noch entstanden.

Cieran
Cieran
Cela
Cass
Cass

11.05.2014

Ein paar Bilder zum Beginn der 9.Woche. Noch ein paar Tage, dann ziehen die Ersten aus. Leider mußten wir den geplanten Ausflug verschieben. Petrus läßt es seit 2 Tagen regnen. Den Möppis macht das nichts aus. Ich hatte keine Lust auf eine Wasserschlacht!

Einzelbilder gibt es auch noch mal, versprochen!

09.05.2014

Ein aufregender Tag liegt hinter uns. Die ersten Einzelspaziergänge haben alle Möppis hinter sich gebracht. Am Nachmittag kam der Tierarzt und Alle wurden geimpft, gechipt und es wurde Blut für die Datenbank abgenommen. Am Montag kommt unsere Zuchtwartin zur Wurfabnahme und Ende nächster Woche beginnt der Auszug. Bis dahin wollen wir auf jeden Fall noch mal schöne Einzelbilder machen.

04.05.2014

Den 1. Ausflug und die 1.Autofahrt haben die Möppis bestens überstanden. Aufregend war es schon, aber durch Rubys Gelassenheit im Auto, beruhigten sie sich sehr schnell. Sie erkundeten völlig unerschrocken unseren Hundeplatz, allerdings ließ Ruby sie nicht aus den Augen. Sie ist eben eine wirklich tolle Mama. Nach 30 Minuten waren die ersten so platt, daß wir dann sehr geordnet das Auto wieder beladen und nach Hause fahren konnten.


Conny, ein bisschen skeptisch
Cass, flott unterwegs
Ich wurde sofort belagert, nix mit Fotos machen
Cass
noch mal Cass
Ruby, alles im Blick
Cela, etwas getarnt
Meine Ruby, mein Glück!
Erziehung muß sein
Cela
Cash, muß sich erst mal kratzen
2 x schwarz, ????
Alle bei Mama
Cleo
Conny
Cieran
Cass
Cieran, platt!
Cass und Cela
spielen sehr gern nach Farben sortiert

29.04.2014

Es ist wieder so weit, der gesamte Garten und der Hof gehört den Welpen. Sie haben großes Interesse an der Gartenarbeit und sind im kürzen der Pflanzen viel schneller und gründlicher als ich.  Vania findet die kleine Bande nicht besonders toll und Satchmo hält sie sich, in bekannter Manier, vom Pelz. Einmal kurz die Lefze gehoben und schon ist klar wer hier der Chef ist. Ruby beobachtet das alles sehr genau, läßt Satchmo und Vania aber gewähren.

Die Welpen wiegen zwischen 5,4kg und 6,5kg. Alle sind fit und immer gut drauf. Wir haben täglich Besuch und es gibt jede Menge Streicheleinheiten, Spieleinlagen und auch Leckerchen. (natürlich auch für unsere Großen)

24.04.2014

Eine ziemlich turbulente Woche, mit viel Besuch, liegt hinter uns. Am Samstag werden die Möppis 6 Wochen. Sie wiegen zwischen 4500g und 5300g. Sie futtern wirklich Alles was zwischen die Zähne kommt. Immer noch sehr beliebt ist der Ziegenmilchshake. Es gibt aber nun auch schon ganz lecker Knabbersachen für die Zähne und Rubys Milchbar wird zwischendurch auch noch besucht. Eine abwechslungsreiche Kost!



Cleo und Conny am Hasenohr
Cieran hat sich ein extra großes Stück erkämpft
Cela genießt
Cleo hat was in der Nase
Cass mag es etwas grösser
Cela hat fertig
ob das bequem ist?
Cash
noch mal Cash
Kampfhennen
Cieran
Cieran und Cash
Cash
Conny
Conny
Conny
Cieran sehr müde
erste Ausbruchversuche

17.04.2014

Zwei unserer Enkel waren zu Besuch. Immer wieder schön zu sehen, wie vorsichtig Kinder und Hunde miteinander umgehen.

15.04.2014

Die Welpen sind nun komplett ins Welpenhaus umgezogen und genießen ihre  Bewegungsfreiheit. Ihre "großen Geschäfte" verrichten sie schon im Garten. Das ist erstaunlich, wie schnell sie sauber waren.

Wie versprochen jetzt auch die Einzelbilder der 5.Woche.

CELA
CELA
CASH
CASH
CONNY
CLEO
CLEO
CASS
CASS
CIERAN
CIERAN
WELPENWART

12.04.2014

An den Tischmanieren müssen wir noch arbeiten!!!!

10.04.2014

Die Zeit rennt und rennt und rennt. Die Welpen sind jetzt nur noch abends und nachts in ihrem Domiziel in unserem Wohnzimmer. Am Tag geht es schon sehr munter in unserem Welpenhaus zu. Sie genießen die Bewegungsfreiheit und erobern ganz langsam den Garten. Alle finden den Weg in die beheizte Hütte um ihr Schläfchen dort zu halten. Sie bekommen Rindfleisch, Ziegenmilch und Welpenkost. Die Gewichte liegen zwischen 2kg und 2,5kg. Einzelbilder wird es leider erst wieder Anfang nächster Woche geben.

Für Gudrun





Ausbrecherkönig
Cieran

07.04.2014

Alles dreht sich im Moment um die Welpen. Deshalb hier ein ganz aktuelles Bild vom Papa der kleinen Möppis. Ohne den schönen BOS und unsere Ruby gäbe es die Welpen ja schließlich nicht.

06.04.2014

Unsere Möppis zu Beginn der 4.Lebenswoche. Ihr Bewegungsdrang nimmt täglich zu und es gibt schon kleine Spielchen. Ich habe begonnen zuzufüttern. Es gibt ganz kleine Portionen Rindfleich. Die kleinen Monster haben sich sofort darauf gestürzt und es gut vertragen.

04.04.2014

Ein paar neue Bilder gibt es natürlich auch. Die Halsbändchen sind als Erkennungszeichen gedacht. Die Welpen tragen sie nur für die Bilder, ich brauche sie für mich nicht! Ich kann meine Möppis natürlich auch ohne farbige Bändchen auseinander halten.

Cleo       - rot

Conny    - lila

Cela       - ohne Band

Cass      - rosa

Ciran     - schwarz

Cash     - braun

03.04.2014

In den letzten Tagen ist einiges passiert. Die erste Wurmkur ist schon Geschichte, die Zahnung ist in vollem Gange und unsere Welpen können nun auch ohne Mamas Hilfe ihr Geschäft erledigen. Sie können knurren und bellen. Das ist so niedlich!  Am Tag sind sie schon stundenweise draußen, aber am Abend geht es wieder in`s Haus.


30.03.2014

1. Frischluftstillen bei herrlichstem Frühlingswetter. Ruby ist sehr fürsorglich. Vania und Satchmo müssen einen gebührenden Abstand einhalten, ansonsten gibt es eine ganz deutliche Ansage!

28.03.2014

Die Möppis sind nun 13 Tage alt. Die Augen öffnen sich und sie durchqueren auf wackeligen Beinchen die Wurfkiste. Sie haben ihr Körpergewicht mehr als verdoppelt. Der Tagesablauf hat sich allerdings noch wenig geändert. Essen fassen, schlafen und verdauen. Alles wie gehabt. Ruby ist sehr fürsorglich, genießt aber schon ihre freie Zeit außerhalb der Kiste. Natürlich gibt es wieder aktuelle Bilder. Schwarze Hunde zu fotografieren, so richtig will es mir nicht gelingen. Cieran allerdings erwies sich als kleiner Clown. Den hat es gefallen!

ohne
und mit Mama
CASH
CELA
CELA
CONNY
CONNY
CASS
CASS
CLEO
CLEO
CASH
CIERAN
CIERAN

23.03.2014

Unsere Welpen sind nun 1 Woche alt und haben sich prima entwickelt. Sie wiegen zwischen 790g und 1050g. Propper Kerlchen, ein bisschen sehen sie aus wie kleine Speckröllchen. Ruby verläßt zum fressen seit Gestern die Wurfkiste und liegt nun auch immer mal davor. Unsere abendlichen Gassirunden dauern jetzt schon 15 Minuten. Ihr Appetit ist enorm! Sie bekommt 4-5 Mahlzeiten täglich. Verschienene Fleischsorten, Ziegenmilch, Quark mit Honig und Ei, Gemüse, Obst und Dinkelflocken. Dazu verschiedene Öle, Puten-und Hühnerhälse und manchmal auch ein paar Leckerbissen vom Tisch. Das sind die Vorteile die man hat, wenn man so eine hungrige Welpenbande ernähren muß.

21.03.2014

Heute war Satchmos großer Tag. Er durfte seine ganz persönliche Wurfkontrolle durchführen. Ist immer sehr aufregend für ihn. Frischer Babyduft wirkt auch auf gestandene Rüden ganz besonders. Er ist sehr vorsichtig und beschnüffelt jeden Welpen ganz intensiv.

Unsere kleinen Möppis entwickeln sich bestens. Der Tag besteht für sie aus Essen fassen, schlafen und verdauen. Das ganze in einer Endlosschleife! Unterbrochen wird dies nur von Ruby, wenn sie eine Wäsche für nötig hält. Die ersten Einzelbilder zeigen noch süße Knautschgesichter. Wird in einer Woche schon wieder ganz anders aussehen.

CELA
CELA
CLEO
CLEO
CASH
CASH
CIERAN
CIERAN
CASS
CASS
CONNY
CONNY

19.03.2014

Unsere Zuchtwartin war zur 1. Wurfkontrolle da. Welpen und Hündin wurde ein super Zustand und uns beste Aufzuchtbedingungen bescheinigt. Wir freuen uns über diese prima Beurteilung.

18.03.2014

Aktuelle Bilder aus der Wurfkiste.

klein Cleo steht Kopf
noch mal Cleo (für Gudrun)
Mama mit ihren Welpen
schwarzmarkene Hündin
schwarzmarkene Hündin
schwarzer Rüde
alles schwarz
schwarzer Rüde und sm Hündin

16.03.2014

Die ersten Bilder von Ruby mit Conny, Cleo, Cass, Cela, Cieran und Cash. Ruby und den Babys geht es gut. Sie ist wieder eine ausgezeichnete, fürsorgliche Mama.

Für alle Welpen gibt es schon sehr nette Interessenten, die sich aber mit dem ersten Besuch noch etwas gedulden müssen.

Vielen Dank für die vielen, herzlichen Glückwünsche.

15.03.2014

Zwischen 11.20 und 16.25 Uhr hat Ruby unseren C-Wurf zur Welt gebracht. 2 schwarze Rüden, 2 schwarze Hündinnen und 2 schwarzmarkene Hündinnen. Wir finden ja "Black is beautiful". Die Geburtsgewichte liegen zwischen 540g und 670g. Ruby und den Welpen geht es sehr gut. Bilder gibt es Morgen.

14.03.2014

Ruby macht es sehr spannend. Tiefschlafphasen wechseln mit reger Grabungstätigkeit. Futter schmeckt auch nicht mehr und der Bauch ähnelt eher den schon oft beschriebenem "Kartoffelsack".

Ein bisschen Geduld ist aber sicherlich noch nötig!

12.03.2014

Wir haben gerade mit allen Hunden zusammen einen geruhsamen Spaziergang gemacht. Geruhsam eigentlich nur für Ruby, Satchmo und Vania haben gebadet und sich anschließend auf dem Acker einer Rollkur unterzogen. Ohne Worte!!!!!

Auf dem Heimweg hatten wir dann noch mal Wiegetermin, 47,2 kg!

Insgesamt liegen wir bei einer Gewichtszunahme von ca.8 kg.

Ruby ist noch total entspannnt. Der errechnete Geburtstermin ist Morgen. Mal sehen, ob sich unsere Queen Mum daran hält.

09.03.2014

Kleiner Einblick in unser abendliches Ritual. Ich nehme in der Wurfkiste platz, Ruby legt sich zu mir und dann wird 1 Stunde Bauch gekrault. Ich habe mich noch nicht ganz erhoben, ist Madame schon wieder weg. Ist immer das Gleiche, die Kiste wird erst bezogen wenn es wirklich los geht.

07.03.2014

Die letzte Trächtigkeitswoche hat begonnen. Ruby genießt ihren "Sonderstatus". Sie bekommt weiter mehrere kleine Mahlzeiten und wird von allen Familienmitgliedern verwöhnt. Meine Enkel kraulen ihr den Bauch und freuen sich, wenn sie die Welpen fühlen können.

Ihre Wurfkiste besucht sie nur, wenn ich darin Platz nehme. Es interessiert sie überhaupt nicht, wenn es sich Vania darin bequem macht. Das wird sich bald ändern!!!

04.03.2014

Wir waren gerade zur 2. Herpesimpfung. Alles sieht sehr gut aus, der Tierarzt ist zufrieden und ich natürlich auch. Ruby wiegt aktuell 44,2 kg. In der letzten woche hat sie also noch mal 2 kg zugelegt und wir haben ja noch ca 10 Tage.Da ist mit noch ein paar Kilos mehr zu rechnen.

Die Welpen sind sehr mobil und die Bewegungen jetzt auch gut zu sehen!

28.02.2014

Ruby ist nun schon in der 8. Trächtigkeitswoche. Sie "wächst und gedeiht" prächtig. Sie bekommt mehrere kleine Mahlzeiten täglich, denn im Bauch ist nicht mehr so viel Platz. Die aufgebaute Wurfkiste wird, wie bei den Würfen vorher auch schon, ignoriert. Nur wenn ich mich am Abend dort niederlasse, kommt sie zu mir und es gibt 1 Stunde Bauch kraulen. Das ist soooooo schön, nicht nur für Ruby!

Die ersten Welpenbewegungen sind ganz deutlich spürbar, ein wundervolles Gefühl!


25.02.2014

Heute war Wiegetermin bei unserem Tierarzt. Ruby hat 2,5 kg zugenommen. Alles in der Norm. Aktuelles Gewicht 42,2 kg.

20.02.2014

Morgen beginnt die 7. Trächtigkeitswoche. Ruby wird immer "runder" und mag keine wilder Tobespiele mehr. Unsere täglichen Spaziergänge sind allerdings ein Muß und die läßt sie sich nicht entgehen. Alles eben nur ein bisschen mehr Umstandsentsprechend!

Ein paar Beweisfotos gibt es natürlich auch. Die Spannung steigt!

13.02.2014

Auch wenn morgen erst die 6. Woche beginnt, Ruby ist der Meinung daß es Zeit wird, sich um das "Kinderzimmer" zu kümmern. Sie hat schon mehrere Probegrabungen durchgeführt. Bevorzugt wird, wie bei beiden Würfen zuvor auch, der Platz zwischen unseren Rhododendren.

Langsam sind auch körperliche Veränderungen zu sehen. Die Zitzen sind deutlich größer geworden, die Scham leicht angeschwollen und ICH sehe auch schon ein kleines Bäuchlein.

Wieder ein Paar Infos zum Stand der Trächtigkeit:

Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen.Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stethoskop hörbar. Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.

07.02.2014

Die 5. Woche von Rubys Trächtigkeit beginnt heute. Ich habe mir wieder einen kleinen Ziegenmilchvorrat zugelegt. Für Ruby gibt es ab nächster Woche Ziegenmilchshake mit Obst, Gemüse, Honig und Ei. Alle Hunde lieben das und natürlich müssen Satchmo und Vania nicht zusehen! Das bringe ich einfach nicht fertig. Allerdings werden ihre Fleischrationen etwas gekürzt!

Wieder ein paar Informationen:


Die Hündin hört auf, die Beine anzuziehen, weil das Gewicht ansteigt und die Welpen sich drehen. Das Anschwellen der weiblichen Scham wird merkbarer. Bitte achten Sie auf das Gewicht der Hündin und überfüttern Sie nicht. Die Herzschlag ist aufgrund der ansteigenden Flüssigkeit in der Gebärmutter nicht mehr länger als Diagnosemethode nutzbar.

Zehen, Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln.

04.02.2014

Im Ultraschallbild konnte ich die neue Generation vom Mühlendamm schon sehen. Wir freuen uns mit den Besitzern von Bos auf eine gesunde und muntere Welpenschaar um den 13.03.14.


Für Interessierte, im Moment gibt es folgenden Entwicklungsstand:

Die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Die Organbildung beginnt. In dem derzeitigen Zustand sind die Embryonen sehr stark defektgefährdet. Die Entwicklung der Zitzen beginnt.


31.01.2014

Kaum zu glauben, aber Morgen beginnt tatsächlich schon Woche 4. Für Alle die warten, Mitte nächster Woche ist US-Termin. Bis dahin heißt es  warten und Geduld.(fällt mir nicht leicht)

Ruby zeigt lediglich ein erhötes Schlafbedürfnis und ist mit einem guten Appetit gesegnet. Es wird alles vertilgt was erreichbar ist.

Kleine Info für Neugierige.


Am 22. Tag sind die Embryonen sichtbar. Der Herzschlag kann zur Diagnose der Trächtigkeit herangezogen werden. Anstrengende Aktivitäten sind jetzt zu vermeiden.Die Proteinzufuhr im Futter kann erhöht werden. Hierfür eignet sich sehr gut die Gabe von Welpenfutter. Zu diesem Zeitpunkt kann mit einer Ultraschalluntersuchung der Zustand der Trächtigkeit festgestellt werden. Besprechen Sie mögliche Risiken einer solchen Untersuchung mit dem Tierarzt.

 

25.01.2014

Die dritte Woche nach dem Tag X beginnt. Von Trächtigkeit werde ich erst schreiben, wenn ich die C-linge im Ultraschall gesehen habe.

Wir genießen den Winter. Nun endlich mit Schnee und ohne Schlamm. Die Hunde toben zusammen und man sieht ihnen die Lebensfreude an. Veränderungen bei Ruby gibt es noch nicht. ( ist noch viel zu früh )



17.01.2014

Nun ist schon 1 Woche vergangen seit wir bei Bos waren. Die Herpesimpfung ist erfolgt und das aktuelle Gewicht von Ruby wurde festgestellt. Queen Mum bringt 39,7 kg auf die Waage! Dabei ist sie wirklich sehr schlank, ist eben eine große, knochenstarke Dame. Bis zum Ultraschalltermin um den 5.02.14 müssen wir nun wieder geduldig sein.

Hier noch mal die beiden Brautleute.

Flo Ferdinand ( Bos) von Finas Stern
Ruby vom Kloster Rohrbach

10.01.2014

Am 10.01.2014 wurde Ruby von BOS völlig problemlos gedeckt. Beide Hunde zeigten sich absolut instinktsicher und so verlief alles sehr flott und harmonisch. Wir freuen uns jetzt mit den Besitzern von BOS auf Welpen um den 13.03.2014. Bei Interesse an einem Welpen bitten wir um frühzeitige Kontaktaufnahme.

Flo Ferdinand von Finas Stern, genannt Bos

Bos ist ein gesunder, freundlicher und sehr schöner blonder Rüde. Er ist knochenstark, temperamentvoll und verkörpert für uns den Typ Hovawart, den wir uns für unsere Nachzucht wünschen.

Bos hat eine eigene Homepage, bitte hier klicken.



Sie befinden sich hier: Welpen → C-Wurf →